Lebenshilferat
Fisch - Kunstkalender
2 Kinder geschminkt
See
Strand
Küche
Gartenarbeit
Demo
Schwerin
Park - Frau - Mann
Teilhabe statt Ausgrenzung
Kind
Sonnenschein - Kunstkalender
Am See - Kunstkalender
Schiff
 
 
Lebenshilferat
Lebenshilferat
1
Fisch - Kunstkalender
Fisch - Kunstkalender
2
2 Kinder geschminkt
2 Kinder geschminkt
3
See
See
4
Strand
Strand
5
Küche
Küche
6
Gartenarbeit
Gartenarbeit
7
Demo
Demo
8
Schwerin
Schwerin
9
Park - Frau - Mann
Park - Frau - Mann
10
Teilhabe statt Ausgrenzung
Teilhabe statt Ausgrenzung
11
Kind
Kind
12
Sonnenschein - Kunstkalender
Sonnenschein - Kunstkalender
13
Am See - Kunstkalender
Am See - Kunstkalender
14
Schiff
Schiff
15

Demo "Missioninklusion - die Zukunft beginnt mit Dir" am 6. Mai 2019 in Schwerin

06.05.2019

Am 06.05.2019 fand unter dem Motto "Missioninklusion - die Zukunft beginnt mit Dir" ein vom Behindertenrat der Landeshauptstadt Schwerin organisierter Protestmarsch durch Schwerin statt.

Schirmherr der Veranstaltung war der Stadtpräsident Stephan Nolte. An dem Protestmarsch beteiligten sich viele Verbände, Dienststellen, Orts- und Kreisverbände und Organisationen wie die Beauftragte der Stadt Schwerin für Menschen mit Behinderungen und Senioren, der Behindertenverband, die Dreescher Werkstätten - gemeinnützige Gesellschaft für Menschen mit Behinderung mbH, die Wismarer Werkstätten GmbH - Gemeinützige Einrichtung für Menschen mit Behinderung, die Lewitz-Werkstätten gGmbH, die Lebenshilfswerk Waren gemeinnützige GmbH, der Lebenshilfe Güstrow e.V., der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Parchim und Umgebung e.V., der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Wismar e.V. und der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Ludwigslust und Umgebung e.V. sowie auch der Landesverbandes der Lebenshilfe Mecklenburg-Vorpommern e.V. aus Schwerin. Etwa 1.000 Teilnehmende zogen nach einer Eröffnungsrede von Stadtpräsident Stephan Nolte von der Innenstadt zur Siegessäule. Nach Reden von Angelika Stoof, Vorsitzende des Behindertenbeirates, und Ines Hennings, Beauftragte für Menschen mit Behinderung und Senioren, stellten Verena Riemer, Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Kreisvereinigung Schwerin e.V. und Clemens Russell, Geschäftsführer des Landesverbandes der Lebenshilfe Mecklenburg-Vorpommern e.V., 14 klar formulierte Forderungen an den Landtag für mehr Inklusion und Teilhabe für Menschen mit Behinderung vor. Diese wurden im Anschluss an Stefanie Drese, Ministerin für Soziales, Integration und Gleichstellung in Mecklenburg-Vorpommern, übergeben.

Demo_1
Demo_2
Demo_3
Bild_4
Demo_4

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

 
 

Stiftung Blaue Brücke

Hier informieren!

© 2019 Landesverband der Lebenshilfe Mecklenburg-Vorpommern e.V. - 19057 Schwerin, Lankower Str. 9 - E-Mail: info@lebenshilfe-mv.de