E-Mail
E-Mail

Möchten Sie uns schreiben?
info@lebenshilfe-mv.de

Telefon
Telefon

Möchten Sie mit uns sprechen?
0385 - 4780 342

Tablet-Computer für Werkstätten und Wohnheime

08. Dez 2020

Computer gibt es in den Werkstätten und Wohnheimen für behinderte Menschen kaum. Carola Baahs denkt ungern an den Frühling zurück.

Beitrag NDR Tablets für Werkstätten
Beitrag NDR Tablets für Werkstätten

Seit 28 Jahren arbeitet sie in der Änderungsschneiderei der Hagenower Werkstätten für Menschen mit Behinderung, doch so etwas hat auch sie noch nicht erlebt. Die Werkstatt: geschlossen. Von einem auf den anderen Tag im Corona-Frühling. "Immer wenn was Neues gekommen ist, hatte ich schon Respekt, beziehungsweise auch Angst, Veränderungen machen auch Angst, engen ein", sagt die 46-Jährige. Damit beschreibt sie eine Stimmung, die sie und ihre Kollegen seitdem immer wieder befällt, immer dann, wenn sie hören, dass wieder neue Corona-Regeln erlassen wurden: "Die fanden das überhaupt nicht schön, zuhause zu sein und der Kontakt mit den Menschen war dadurch auch nicht so gegeben. Wir haben zwar telefoniert, aber sie konnten die anderen ja auch nicht sehen. Da hätte man auch den Laptop nutzen können." Doch Laptops für alle gibt es in den Wohnheimen nicht...

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen